Erstes prominentes Opfer der Corona-Krise

Laut Medienberichten (Handelsblatt) hat sich die Kölner Restaurantkette VAPIANO selbst für zahlungsfähig erklärt. Seit Donnerstag Abend seien alle 55 deutschen Restaurants geschlossen.Während fast keine Umsätze mehr generiert wurden, mussten die Kosten wie Gehälter, Miete, Steuern weiter gezahlt werden. Vapiano will das Schlimmste noch durch Stellung sämtlicher möglicher „Hilfsanträge“ verhindern, um zugesagte Hilfestellungen zu erhalten. Anderenfalls würde man umgehend Insolvenzantrag für die Vapiano SE stellen.